Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite / Bisherige Veranstaltungen / April 2012 in Nürnberg

April 2012 in Nürnberg

Die nächste IT-Security live findet am Donnerstag, 19. April 2012 in Nürnberg statt. Hier die Themen

Viele der in den letzten Jahren entwickelten Verfahren zur IT-Sicherheit sind inzwischen in der Praxis etabliert. Dennoch gab es in den letzten 12 Monaten spektakuläre Sicherheitsvorfälle in den Bereichen Wirtschaftsspionage, Internetkriminalität und personenbezogene Daten in sozialen Netzwerken.

Darauf aufsetzend wird sich der Workshop IT-Security live 2012 mit aktuellen Erfahrungen und Fragestellungen des IT-Security-Managements in den Unternehmen befassen.

Themen

Folgende Referenten werden über diese Themen Impulsreferate geben, über die sie mit den Teilnehmern diskutieren wollen:

  • Maik Ellinger, Corporate Information Security Manager, Rehau AG+Co
    KnowHow-Schutz: Keine Disziplin für Einzelkämpfer

  • Folker Ehritt,  Global Information Protection and Security, Deere & Company
    Berechtigungsmanagement für Datenablagen

  • Dr. techn. Margareth Stoll, FG Quality Engineering, Uni Innsbruck
    Ganzheitliches, kooperatives Informationssicherheitsmanagement

  • Andreas Koritnik, Information Security Manager, Vodafone Information Systems GmbH
    Effektive Organisation von Security, BCP und Compliance Aufgaben in Unternehmen

  • Josef Güntner, Account Secruity Manager, HP
    IT-Security-, Risk- und Business-Continuity-Management im Outsourcing-Umfeld – Zusammenspiel und Abgrenzung

Organisatorisches

Termin: Donnerstag, 19. April 2012, 9:30—17:15 Uhr

Ort: WirtschaftsRathaus der Stadt Nürnberg, Theresienstraße 9, 90403 Nürnberg (Anfahrtsbeschreibung)

Die IT-Security live ist ein Arbeitstreffen, ausgewiesener Experten aus der Praxis der Informationssicherheit. Die Veranstaltung bietet je Thema 60 Minuten Zeit, aufgeteilt in 15 Minuten Impulsreferat und 45 Minuten qualifizierter Diskussion.

Das Format "Arbeitstreffen" hat zwei weitere Konsequenzen:

  1. Von den Teilnehmer wird erwartet, dass sie vorbereitet zum Workshop
    kommen. Um dies zu ermöglichen, schicken wir allen Teilnehmern eine
    Woche vor der Tagung die Abstracts der Referenten zu.

  2. Wir begrenzen die Teilnehmerzahl auf 20.

Das Vorabendprogramm

18:30

Führung durch die Historischen Felsengänge unter der Burg
Treffpunkt: Albrecht-Dürer-Denkmal am Albrecht-Dürer-Platz

19:30

Abendessen in der Altstadthof Brauerei
Bergstraße 19, Nürnberg

Im Kartenausschnitt finden Sie Markierungen für die beiden Treffpunkte des Vorabendprogramms.

Artikelaktionen